Sanitätshaus Weinmann - Hilfsmittel

Versorgung ohne Ansteckung

Hilfsmittel jetzt liefern lassen!

Für Sie sind wir weiterhin da und versuchen Ihnen auch in Zeiten der erforderlichen Kontaktreduzierung den bestmöglichen Service zu bieten. Falls Sie ein Hilfsmittel benötigen oder ein Rezept von Ihrem Arzt erhalten haben, können wir Sie aktuell auch per Telefon beraten. Aufgrund der aktuellen Krisensituation hat der Gesetzgeber die Anforderungen entsprechend gelockert. Wir haben also die Möglichkeit, sie direkt zu versorgen und klären alles schriftliche hinterher.

  • Schritt 1: Rezept einscannen oder fotografieren
  • Schritt 2: Kontaktformular ausfüllen und Foto anhängen
  • Schritt 3: Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen

Füllen Sie bitte das untenstehende Formular vollständig aus und senden es uns zu: Wir rufen Sie umgehend zurück! Alternativ können Sie uns Ihr Rezept auch unter Angabe Ihres Namens und der Telefonnummer direkt per Mail an: info@sh-weinmann.de oder per WhatsApp an 0175 2257 890 zuschicken.

Kurz auf einen Blick

  • Nicht aufschiebbare (Erst-)Versorgungen können auch ohne Vorliegen eines Rezepts begonnen werden.
  • Beratungen oder Hinweise zur Einweisung in den Gebrauch der Hilfsmittel können telefonisch oder per WhatsApp oder Mail  erfolgen.
  • Hilfsmittelberatung im Sanitätshaus mit telefonischer Rücksprache des Arztes zur nachträglichen Rezeptierung.
  • Hilfsmittel können vorrangig per Versand an die Patienten abgegeben werden, sofern ein persönlicher Kontakt zum Beispiel zur Anpassung des Hilfsmittels nicht zwingend erforderlich ist.
  • Auf die Erbringung von Unterschriften (Empfangsbestätigung, Beratungsdokumentation, Lieferschein etc.) kann bei Versorgungen verzichtet werden.
  • Rezepte sind länger als 28 Tage gültig und können nachträglich abgerechnet werden.
  • Benutzen Sie unseren Drive-In-Schalter.

Kontaktformular